Improvisationsworkshop

Abstraktes Improvisationtheater ganz konkret
Training für Theater- und Bewegungs-Improvisation

Mit der Casa Lauretana, einem typisch umbrischen Landhaus im Herzen Italiens, haben wir einen idealen Ort, um unter freiem Himmel und in Urlaubslaune, frei und spontan zu improvisieren.

Es ist die Erfahrung von Körper und Stimme in Raum und Zeit. Es ist das Zusammenspiel von Selbstvergessenheit und Begegnung, die diese Theater- und Trainingsform so besonders macht. Indem wir spielen, erfahren wir uns selbst, überraschen uns selbst und wachsen über uns selbst hinaus.

Indem wir uns ganz der jeweiligen Spielaufgabe hingeben, schulen wir auf spielerische Weise unsere Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Präsenz. Es werden erstmals keine bestimmten Szenen dargestellt, keine festen Rollen gespielt. Wir folgen nur den Impulsen, die aus dem Moment heraus entstehen. Und gerade in dieser Absichtslosigkeit entfalten sich einzigartige Bilder, Emotionen, Texte und Geschichten.

Wir erfahren in diesem kreativen Training, ganz bei uns und gleichzeitig ganz beim anderen zu sein. Diese authentische Lebendigkeit wird uns im Alltag genauso bereichern wie auf der Bühne.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, das Training ist gleichermaßen für Laien und Profis geeignet.

Demnächst Termin 2020
Für bestehende Gruppen gibt es 2019 noch zwei Terminmöglichkeiten.

Jeweils 2 x 3 Stunden Unterricht incl. Körper, Atem, Stimme.

Kosten
Workshopgebühr 220 Euro
Minimal 8, maximal 12 Teilnehmer*innen

Bei Rücktritt von der Anmeldung 20 bis 8 Tage vor Kursbeginn werden 50 % der Kursgebühr fällig.

Kosten für die Unterkunft gibt es hier.

Bitte für An- und Abreise einen separaten Tag einplanen, damit wir eine konzentrierte gemeinsame Zeit haben.
Ein verlängerter Aufenthalt in der Casa Lauretana über den Workshop hinaus ist eine wunderbare Gelegenheit, um die herrliche Gegend zu erkunden …

Hier geht’s formularlos zu Kontakt und Anmeldung.